Universität Mannheim / Jura / falk / Veranstaltungen / Veranstaltungen im HWS 2015

Veranstaltungen im HWS 2015






 

Titel:

Kreditsicherungsrecht (mit integrierter Übung)

 

Dozent:

Prof. Dr. Ulrich Falk

Termin:

Dienstag von 13.45 – 15.15 Uhr

Donnerstag von 10.15 – 11.45 Uhr

Ort:

O 101 Aula

Semester:

5. (Schwerpunkt AT)

SWS:

4

Art der Veranstaltung:

Vorlesung mit integrierter Übung– Hauptveranstaltung im Schwerpunktbereich Wirtschaftsrecht AT   

Voraussetzungen:

Belastbare Kenntnisse im Bürgerlichen Recht (Allgemeiner Teil, Schuldrecht, Sachenrecht). Sehr wünschenswert ist der vorherige erfolgreiche Besuch der Übung im Zivilrecht für Fortgeschrittene (FS 2015)

Literaturempfehlung:

Literaturempfehlungen erfolgen in der Veranstaltung.

Inhalt/Kommentierung:

Die Lehrveranstaltung vermittelt an erster Stelle die Fähigkeit zur gutachtlichen Bearbeitung von Klausurfällen zum Kreditsicherungsrecht. Eine wichtige Leitlinie für die Auswahl des Stoffs ist die Examensrelevanz, bezogen auf die Klausuren am Landesjustizprüfungsamt und zugleich auf Schwerpunktbereichsabschlussklausuren mit einem Schwerpunkt im Kreditsicherungsrecht. Die integrierte Übung bietet Gelegenheit zum Mitschreiben von drei Klausuren. Die Teilnahme ist freiwillig, aber im reinen Eigeninteresse der Studierenden dringend angeraten. Die Bekanntgabe der Klausurtermine wird in der ersten Woche der Vorlesung erfolgen.


 

Titel:

16. Mannheimer Zivilrechts-Moot-Court 2015

 

Dozent:

Prof. Dr. Ulrich Falk,

Prof. Dr. Wolfgang Krüger (Vorsitzender Richter am BGH),

Dr. Georg Jaeger (SZA Mannheim)

Termin:

Ausgabe des Falls:

28.09.2015, 9:00 Uhr

Finale: 5.11.2015,

10:00-12:00 Uhr

EW156

Aula

 

Semester:

Teilnehmer ab 3. Semester,

Zuhörer ab 1. Semester

SWS:

-

Art der Veranstaltung:

Moot-Court

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse im Bürgerlichen Recht

Literaturempfehlung:

-

Inhalt/Kommentierung:

In der schriftlichen Vorrunde ist ein praxisnaher Rechtsfall aus Kerngebieten des Bürgerlichen Rechts schriftlich zu begutachten. Im Finale ist dieser Fall – unverändert oder leicht abgewandelt – Gegenstand der mündlichen Verhandlung vor dem Übungsgerichtshof (Moot-Court). Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind in Zweier-Teams alle Jura-StudentInnen der Universitäten Mannheim und Heidelberg. Die vier Teilnehmer, die in das Finale einziehen, erhalten einen zivilrechtlichen Seminarschein und ein Preisgeld, gestiftet von SZA Schilling, Zutt & Anschütz Mannheim (2.000 Euro für das siegreiche Team, 1.000 Euro für das zweitplatzierte Team). Nähere Informationen finden Sie auf der Lehrstuhl-Homepage. Anmeldung per Mail an ikingma@mail.uni-mannheim.de; Anmeldeschluss für Teilnehmer ist der 24.09.2015, 9:00 Uhr!

Anfragen per E-Mail an ckling@mail.uni-mannheim.de