Titel:


Rep2 Examenskurs BGB Allgemeiner Teil


Dozent:
Prof. Dr. Ulrich Falk
Termin:
Dienstag, 15.30 - 18.45 Uhr,
Mittwoch, 10.15 - 11.45 Uhr,

06.09. - 28.09.2016
Ort:
EW156 (Dienstag)

EW242
(Mittwoch)
Semester:
ab 5. Semester im BA-Studiengang oder 1. Semester im Aufbaustudiengang
SWS:
2
Art der Veranstaltung:
Examenskurs
Voraussetzungen:
erfolgter Eintritt in die konkrete Examensvorbereitung; bestandene Übung im Zivilrecht für Fortgeschrittene
Literaturempfehlung:
Falk/Schneider, Klausurenkurs im Bürgerlichen Recht II, Ein Fall- und Repititionsbuch für Fortgeschrittene, 2. Auflage 2016
Inhalt/Kommentierung:
      Auf der Grundlage großer Zivilrechtsfälle werden klassische Probleme des Allgemeinen Teils von dauerhaft hoher Examensrelevanz behandelt. AT-Probleme sind fast immer in schuld-, sachen- und erbrechtliche Zusammenhänge eingebunden und werden im Examenskurs in diesen Problemzusammenhängen erklärt und verständlich gemacht.

      Dadurch gewinnen die Teilnehmer mehr als nur angelerntes Wissen um zahllose einzelne Streitgegenstände, sondern bleibendes Verständnis für die Grundlagen und praktischen Zusammenhänge zum BGB. Inhaltliche Schwerpunkte zum AT:

      - Willenserklärung und Rechtsgeschäft
      - Auslegung nach dem objektiven Empfängerhorizont
      - Abtraktions- und Trennungsprinzip; Verpfichtungs- und Verfügungsgeschäft
      - Zustandekommen von Verträgen
      - Einbeziehung Allgemeiner Geschäftsbedingungen in Verträge
      - Geschäfts(un)fähigkeit
      - Beschränkte Geschäftsfähigkeit (Minderjährigkeit)
      - Anfechtbarkeit und Nichtigkeit
      - Stellvertretung und Botenschaft
      - Verjährung